Die IVV-Europiade

Die IVV-Europiade findet alle zwei Jahre vorzugsweise in zwei benachbarten europäischen IVV-Mitgliedsländern statt. Es ist ein mehrtägiges Volkssportfest für Jedermann. Die IVV-Europiade umfasst Wandern, Schwimmen und Radfahren und zusätzliche Volkssportarten. Das Rahmenprogramm eröffnet den Teilnehmern viele Möglichkeiten, in harmonischer Atmosphäre internationale Freundschaften zu schließen und zu pflegen.

 

Durchgeführte Europiaden:

  • 2012 Echternach (Luxemburg) und Irrel (Deutschland)                          -> Presseberichte
  • 2014 Marostica und Breganze (Italien und Naturns, Südtirol)
  • 2016 Kitzbühel (Österreich)
  • 2018 Castelvetrano und Mazara del Vallo (Sizilien, Italien)
  • 2021 Sillian (Österreich) / Innichen & Toblach (Südtirol)

6. Europiade 2022 in Strassburg/Kehl:


 

Für Details, Änderungen, Anpassungen und weitere Informationen ist jeweils die Webseite des DVV (www.dvv-wandern.de) oder die Webseite des FFSP (www.ffsp.fr) massgebend und zu konsultieren.